Perserteppich Hamedan 279x101 - # 5875

Alfombra Persa Hamedan 279x101 - #5875Los colores de la alfombra se percibirán de formas diferentes dependiendo del ángulo de visión.
Alfombra Persa Hamedan 279x101 - #5875
Alfombra Persa Hamedan 279x101 - #5875
Alfombra Persa Hamedan 279x101 - #5875

Perserteppich Hamedan 279x101 - # 5875

279x101cm einhändig geknotet Anzahl Knoten ca. 200 000 pro m² Haare: Wolle Kette: Baumwolle Herstellung: handgeknüpft Ref. # 5875
1292,00 €
170,00 €
Preisnachlass-1122,00 €
Largo (cm)
279
Ancho (cm)
101
Beschreibung

Alias Hamedan, Hamadan

Diese Teppiche werden in rund 500 oder 600 Dörfern in der Umgebung der Stadt Hamadan im Nordwesten Persiens handgeknüpft. Jede Stadt oder Gruppe von Städten hat einen eigenen Stempel. Sie sind im Allgemeinen Teppiche mit hellen und kräftigen Farben und aus hochwertiger Wolle. Zusammenfassend bietet dieser Teppich ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis und ist sehr gut für den täglichen Gebrauch.

Hamadan ist eine Stadt im Westen des Iran, 300 Kilometer westlich von Teheran. Es ist eine der ältesten Städte der Welt und wird in der Bibel unter dem Namen Ecbatana erwähnt (siehe das Buch Esther). Die Stadt ist ein Zentrum für den Teppichhandel, der in Hunderten von nahe gelegenen Städten hergestellt wird. Diese Teppiche werden unter ihrem eigenen Namen als Nahavand, Tuiserkan, Malayer oder Hosseinabad verkauft. Die einfachsten Teppiche in diesem Bereich werden unter dem Oberbegriff von Hamadan verkauft.

Sie sind leicht für ihre typischen Motive und Größen zu erkennen. Die Motive sind sehr variabel und Medaillenteppiche sind ebenso verbreitet wie Teppiche mit sich wiederholenden Motiven. Bei den einzelnen Motiven ist Herat die häufigste.

Die Farben sind normalerweise Indigoblau und leuchtendes Rot. Ältere Hamadan-Teppiche können zu sehr attraktiven Produkten werden. In der Stadt selbst, Hamadan, waren die meisten Teppiche, die hergestellt wurden, von beachtlicher Qualität. Sie hießen Shahr-Baff (Shahr = Stadt, Baff = Knoten) und ähneln in ihrer Struktur Bidjar-Teppichen, sind aber auf dem heutigen Markt ungewöhnlich.

Diese Teppiche werden aus handgesponnenem Garn hergestellt und mit natürlichen Farbstoffen gefärbt, was eine sehr widerstandsfähige Oberfläche, Glanz und eine schöne Farbskala ergibt. All diesen Teppichen ist gemeinsam, dass sie heute in einer Baumwollkette mit einem einzigen Schussfaden hergestellt werden. Die Motive sind meist geometrisch, es werden aber auch florale Motive angegeben. Sowohl Materialien als auch Design können von sehr unterschiedlicher Qualität sein.

Alte Teppiche (vor 1920) bestehen normalerweise aus Wollketten, anders als die heute verwendeten Baumwollketten. Neuere Teppiche (ab 1960) haben oft synthetische Farben und weniger dünne Wolle als alte Teppiche. Die gängigsten Größen sind Dozar und Zaronim (ca. 200x120 cm und 150x100 cm).

Im Allgemeinen sind Hamadan-Teppiche für den täglichen Gebrauch geeignet. Einige Beispiele für Hamadan-Teppiche sind Burchalow-, Enjilas-, Hosseinabad-, Lilihan-, Khamse-, Zanjan- und Malayer-Teppiche . Diese Teppiche werden auch unter dem Namen Hamedán verkauft.

Kundenrezensionen

Es gibt noch keine Rezensionen für dieses Produkt.

Nachrichtenbulletin.

Exklusive Rabatte und Vorteile, immer informiert bleiben. Sie können es jederzeit kündigen.

Adresse.

Allee der Nationen 31

Nave 21, Pol Ind Das Señorío de Illescas

45200. Illescas, Toledo. Spanien

Log in or Sign up